» HomeUnser DorfEhrenbürger

Reinhold Adorf wird Ehrenbürger der Gemeinde Weyerbusch

Am 01. Mai 2022 wurde die Ernennung zum Ehrenbürger im und am Dorfgemeinschaftshaus in Hilkhausen gefeiert.

In seiner Ansprache erinnerte Ortsbürgermeister Dietmar Winhold an die vielen Auszeichnungen von Reinhold Adorf, die ihm für seine über 50-jährige Schaffenskraft für die Gemeinschaft und sein ehrenamtliches, soziales Engagement bereits überreicht wurden.
1992 überreicht der damalige Ministerpräsident Rudolf Scharping, in Anerkennung langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Dienste der Gemeinschaft „Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz“.
Aus den Händen von Kurt Beck erhält Reinhold Adorf 2004 als Zeichen der Anerkennung und Würdigung besonderer ehrenamtlicher Verdienste um die Gesellschaft und die Mitmenschen die „Verdienstnadel des Landes Rheinland-Pfalz“.
Ebenfalls 2004 überreicht der Gemeinde- und Städtebund von Rheinland-Pfalz, in Würdigung seiner Verdienste um das Gemeinwesen während seiner 30-jährigen Tätigkeit als Ortsvorsteher, Beigeordneter und Ratsmitglied im Ortsgemeinderat Weyerbusch in Anerkennung und als Dank seiner Tätigkeit die „Ehren-Urkunde des kommunalen Spitzenverbandes“.
Auch die Ortsgemeinde Weyerbusch bekundet ihren Dank für die besonderen Verdienste für sein ehrenamtliches Engagement und der damalige Ortsbürgermeister Manfred Hendricks überreicht ihm die „Ehrenplakette der Ortsgemeinde Weyerbusch“ am 16. Oktober 2008.
Aus den Händen des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde, Fred Jüngerich, erhält Reinhold Adorf am 17. Mai 2021, den 1. Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.
In seiner Laudatio stellte Ortsbürgermeister Winhold die Verdienste für die Ortsgemeinde Weyerbusch und für den Ortsteil Hilkhausen heraus. Besonders gewürdigt wurde der Bau des Dorfgemeinschaftshauses in Hilkhausen und der Aufbau und die ständige Pflege und Betreuung des Dorf- und Schulmuseums mit heute über 1000 Exponaten, im alten Rathaus in Weyerbusch – heute Villa Sonnenhof.

Zur bleibenden Erinnerung für die Nachwelt und zur Wahrung seiner großen Verdienste für die Ortsgemeinde Weyerbusch erhält der Platz um das Dorfgemeinschaftshaus den Namen:
Reinhold-Adorf-Platz.