» HomeAktuell /

Ortsgemeinde Weyerbusch spendet an den Ortsteil Liers/Hönningen

Auf Vorschlag des Ortsbürgermeisters Dietmar Winhold beschloss der Weyerbuscher Ortsgemeinderat in seiner Sitzung am 16. November 2021 den Flutopfern an der Ahr eine Spende zukommen zu lassen. Bedacht werden sollte die Gemeinde Hönningen, die finanzielle Mittel für den Wiederaufbau des vollkommen zerstörten Kinderspielplatzes im Ortsteil Liers benötigt.
Am 03. Dezember 2021 besuchten die Gemeindevertreter Dietmar Winhold, Ralph Hassel und Engolda Bohlscheid den betroffenen Ortsteil und machten sich selbst einen Eindruck von der immensen Zerstörung durch das Wasser. Empfangen wurden sie von Ortsbürgermeister Jürgen Schwarzmann und der Ersten Beigeordneten Elfi Pauly, die ihnen die größten Schäden im Ort zeigten.
Symbolisch überreichten die Weyerbuscher einen Scheck in Höhe von 3000 Euro an Schwarzmann, der diesen im Namen der Gemeinde dankend entgegennahm.